2019

Weihnachtsfeier in der 2ten Heimat 2019

Weihnachtsfeier in der 2ten Heimat – 8. Dezember 2019

x

Weihnachtsfeier in der 2ten Heimat – 8. Dezember 2019

 

Die Räume des weihnachtlich geschmückten Theatersalons „Die 2te Heimat“ waren auch dieses Jahr wieder für ein paar Stunden „Heimat“ für die Weihnachtsfeier des Schweizer Vereins „Helvetia“. Rund 42 Personen, davon 10 Kinder folgten der Einladung. Die eintreffenden Gäste wurden erst einmal mit einem schönen Apfelpunsch – mit oder ohne Schuss – empfangen, dazu durfte auch schon von den Weihnachtsguetzli genascht werden. Das Kuchenbüffet füllte sich bald mit einer unglaublichen Vielfalt an Kuchen und Keksen – doch diese Köstlichkeiten mussten erst mal warten. Zuerst ging es nämlich ins Theater, um in feierlicher Stimmung ein paar Weihnachtslieder zu singen. Begleitet von Christiane Säilä am Klavier und von Monika Speckin-Züger an der Klarinette. Bereits das erste Lied lockte den Samichlaus auf die Bühne – zur Freude und Aufregung der Kinder. In seinem großen Buch fand er dann auch alle anwesenden Kinder und die durften eins nach dem anderen zu ihm aufs Sofa. Einige überraschten ihn mit einem Lied oder Gedicht, was den lieben Mann sehr freute. Alle durften mit ihm dann zum geheimnisvollen Schrank gehen, um zu schauen, ob es da ein kleines Geschenk gibt. Wenn der Samichlaus diesen öffnete, funkelte und glänzte es ganz toll. Mit einem Grittibänz und etwas Süßem in den Händen sagten sie dem Samichlaus wieder tschüss. Zwischendurch wurde immer wieder von allen Anwesenden gesungen, so dass dann alle richtig Lust auf den wartenden Kuchen und einen Kaffee hatten.

An der langen Tafel versammelten sich die große Helvetia-Familie in gemütlicher Runde und ließ es sich gut gehen. Birgit Schnackenberg hatte auch wieder etwas zum Basteln vorbereitet und die Kleinen stellten mit oder ohne Unterstützung der Erwachsenen schöne Kerzen als Fensterschmuck her.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer und natürlich an die Heimatiers der 2ten Heimat – es war wieder eine sehr stimmungsvolle Weihnachtsfeier. (Text+Bild: A. Kurmann)